Donnerstag, 19. April 2018

RUMS #16/18

Heute kann ich auch wieder einmal bei RUMS dabei sein.


Genäht habe ich mir eine MELLA von Schnittgeflüster
hier in der schmaleren Version.
 
Da habe ich bei der letzten Angebotsaktion gut zugeschlagen.
Jetzt müssen die Schnitte auch alle getestet werden.

Gut finde ich, daß es die SM größtenteils auch im A0-Format gibt.
Nix kleben - und so.... ;-)


Ich mag ja diesen eckigen  Ausschnitt,
nur die Anleitung dazu finde ich nicht wirklich gut.
Für so eine Arbeitsweise bin ich einfach nicht geschaffen 
und zu perfektionistisch.

Mit Hilfe der lieben Martina von TINAlisa und Katja von Facebook
konnte ich den Ausschnitt mit Bündchen so arbeiten,
wie ich es mir vorgestellt habe.
Allerdings mußte erst der Knoten in meinem Kopf gelöst werden.
Danke für die Hilfe!






Spaß gab es wieder beim Fotoshooting
mit der Tochter.



Genäht aus dem tollen MohnblumenJersey vom Stoffonkel.

Ich liebe sie jetzt schon.
Da werden sicherlich noch weitere folgen.

LG Bärbel


Kommentare:

la stella di gisela hat gesagt…

Wie schön! Wieder so nette Fotos! Dein Shirt sieht toll aus! Der Stoff wäre auch was für mich!
Lieben Gruß
Gisi

Angelika hat gesagt…

Dein Blog ist mir schon viele Male beim Link-Party-Surfen unter die Augen gekommen und heute muss ich Dir mal sagen, wie sehr ich diese Beiträge und die wunderbaren Foto's mag. Immer echt aus dem Leben - so wie's is - das mag ich. Ungeschminkt und ehrlich.
You made my day - danke für den Frohmut, den ich durch Deinen Beitrag in der Frühstückspause im Büro hatte.
Und ja: schönes T-Shirt. Ich geh' jetzt noch den Link verfolgen.
Hab' ein schönes Wochenende
LG Angelika von verflixt&ange_naeht

Josie hat gesagt…

Da strahlt aber eine...
klar,bei dem tollen Shirt.

GLG
Elke

hexhex-design hat gesagt…

Liebe Bärbel,
vielen Dank für Deine Kommentare bei mir. Hoffen wir Bloggerinnen mal auf eine gute Lösung. Das T-Shirt ist super schön geworden, die Stoffauswahl ist wunderschön. Mit den Schnittmustern hast Du Recht, heute habe ich ein Kleid als E-Paper gekauft und es auch danach bereut. 65 Seiten ausdrucken, schneiden und kleben und wieder ausschneiden. Das mache ich auch nicht wieder, A0 ist mir lieber. Schnitt bleibt bestehen, ich brauche nur abpausen, wenn Tochterkind in einer anderen Größe auch ein Teil will, dann kann man wieder abpausen.
Herzliche Grüße
Lesley