Mittwoch, 10. Mai 2017

Wickeltasche Willow

Der Schnitt ist echt genial als Wickeltasche.
Genäht für Freunde, die demnächst Eltern werden.

Die Farben haben sie selbst zusammengestellt - 
soll ja auch gefallen  ;-)




 Genäht aus Moskau - dem Allrounder für Taschen.
Die Holland-Häuschen für die Klappe wurden auf Wunsch oben geteilt,
so daß sie vorn und auf der Rückseite richtig stehen.




Innen mit beschichteten Westfalenstoffen bzw. Capri für die Innentaschen.
Der Schlüsselfinder darf natürlich auch nicht fehlen.



Bestickt mit Dateien von Rock-Queen.



Ich mag sie gerne und ich hoffe,
daß sie den werdenden Eltern beim Überreichen gefällt.

LG Bärbel

Sonntag, 23. April 2017

Nochmal Jenny + Jennifer

Ja - ich liebe den Schnitt.
Und es werden noch mehr folgen.

Die Jenny ist so vielseitig, daß es gar nicht auffällt,
daß es immer wieder der gleiche Schnitt ist.

Hier ganz schlicht mit Rundhalsausschnitt
aus einem bunten Viscose-Jersey.


Nur noch heute zum Einführungs-Angebot 
von 


bei Makerist.de



Und hier noch das Beispiel von der kleinen Jennifer mit Flügelärmelchen.






...und nun holt Euch noch schnell das Schnittmuster !!!

LG Bärbel

Donnerstag, 20. April 2017

Jenny und Jennifer

Die Jenny kennt Ihr ja schon.
Hier hatte ich sie Euch vorgestellt. 

Jenny      = Größe 48 bis 60
Jennifer  = Größe 34 bis 48

Nun wurden die Kragenversionen erweitert
und ich darf Euch meine Jenny mit dem Wasserfall-Kragen
im V-Ausschnitt präsentieren:



Genäht aus einem Kuschelstrickstoff von Swafing.




Bis Sonntag (einschließlich)
gibt es die Jenny und auch die Jennifer zum Einführungspreis


Laßt Euch die Angebote nicht entgehen.
Es wird noch mehr tolle SM von TINAlisa demnächst geben.
Seid gespannt!



Für Fragen gibt es auch eine FB-Gruppe:


Jenny / Jennifer ist ein Baukastensystem mit verschiedenen Ärmel- und Kragenvarianten.
Durch die Brustabnäher (bei Bedarf) sitzt das Shirt super und wirft keine Falten.

Und das Schöne ist - die Ärmel passen auch in die Kleid-Versionen.

Das zweite mit normalem Rundhalsausschnitt zeige ich Euch demnächst und
die Jennifer für die Tochter wird auch schon fleißig getragen.

Heute also wiedermal bei RUMS dabei. 

LG Bärbel

Donnerstag, 30. März 2017

wenn man auf Reisen geht

braucht man auch eine ordentliche Kosmetiktasche.

Ich habe kaum Schminke,
dafür packe ich auch Medikamente, Cremes und Duschgel mit rein.


Bisher habe ich immer die alte meines Mannes genommen,
doch so langsam löst sie sich auf und ist nicht mehr schön.

Deshalb

Tadaaaaa

für mich

eine neue Kosmetiktasche.


Aus Kunstleder und Westfalenstoff.
Ein bißchen maritim bestickt mit Rock-Queen
und innen mit Style-Vil gefüttert,

darf sie mich jetzt auf Reisen begleiten.

LG Bärbel

...und deshalb darf sie jetzt auch zu RUMS




Donnerstag, 23. Februar 2017

BeeMyChoice

und schon wieder eine neue Kragenversion für die

BeeMyChoice


Hier gibt es jetzt den hohen Kragen mit umlaufendem Reißverschluß.
Man kann auch eine Kapuze in den Ausschnitt einpassen 
oder die Kragen in verschiedener Höhe nähen.




Der RV kann rundumlaufend sein oder auch in den Kragenecken enden.



Es ist wieder vieles möglich.
Laßt Euch inspirieren.





HIER  könnt Ihr das eBook erwerben.
Entweder nur die Kragenerweiterung, wer das SM bereits hat
oder auch komplett.

oder HIER
oder HIER.

Endlich wieder einmal ein Beitrag für RUMS.

LG Bärbel

Sonntag, 12. Februar 2017

BeeMyChoice No.1

Und wieder habe ich den 

BeeMyChoice 


von BeeKiddi


genäht








Die Version No. 1 ist der kleine oder große Ausschnitt mit Rollkragen.
Auch dieser kann enger, normal oder weiter 
flacher oder höher
zugeschnitten werden.

Für den Grundschnitt gibt es auch noch andere Ausschnitt-Lösungen.
Weitere werden folgen.

Ich liebe den Schnitt und fühle mich pudelwohl darin.


LG Bärbel

Mittwoch, 18. Januar 2017

Sonntag, 15. Januar 2017

BeeMyChoice NO. 1

Mein neuer Kuschelpulli ist fertig.

 

BeeMyChoice No.1  von BeeKiddi.de


Soooo schön weich und warm.






Hier ist die Variante großer Kuschelkragen in großem Ausschnitt.
Varianten gibt es derer viele und weitere Ergänzungen zum Schnittmuster werden folgen.

Das Schnittmuster findet Ihr hier.

Ich liebe ihn jetzt schon.
Da kommen noch mehr in den Schrank.

LG Bärbel

Freitag, 13. Januar 2017

Nesteldecke

Zum ersten Mal habe ich eine Nesteldecke 
für einen Demenzkranken genäht.



Die Ideen und Anleitung habe ich mir von
Sachsenmuddi abgeschaut.

Klasse  -  sage ich Euch!

Da gibt es noch ganz  viele Ideen,
die man auf einer Decke gar nicht alle umsetzen kann.



Hier den Knopf mit einem Stück Bund von einer alten Jeans abgeschnitten
und noch ein aufgenähter "Fühl"-Knopf.


- ein Stück Gummi als Schlauf
- einen Karabiner mit D-Rind.
Das Flauschi-Etikett stammt von dem lila Monster.


- eine Eingrifftasche, die mit KamSnaps geschlossen wird
- Kordel zum Schleifen binden
- und ein Bündchen, wo man die Hand durchstecken kann.
- der Reißverschluß ist aufgenäht, man kann ihn aber auf- und zuziehen


- rechts unten gibt es noch eine Eingriffstasche ohne Verschluß

Es sind viele verschiedene Stoff-Qualitäten - 
von Webstoff, Jersey, Sweat, Kunstleder, Plüsch, Zottel....
Man kann es ganz gut erkennen.


Die Rückseite ist ein angerauhter Webstoff von Westfalen,
sehr gut abgelagert und mit H630 bebügelt.

Die Zwischennähe habe ich teilweise durchgesteppt,
damit sich nix verzieht und verrutscht.
Der Rand ist ebenfalls knapp abgesteppt.
Man muß es ja auch waschen können.

Sie wird heute übergeben und ich hoffe, 
daß ich eine Rückmeldung bekomme,
ob sie vom Betreffenden angenommen wird.
Das weiß man ja leider nie so genau vorher.

Ein paar Stoffe sind vom Betreffenden mit eingearbeitet.
Vielleicht hat es ja einen Wiedererkennungswert für ihn.

*****************************************************

 Auch, wenn das Jahr schon wieder fast 2 Wochen alt ist,
von mir noch alle guten Wünsche an Alle da draußen.
Möge das Jahr Gutes bringen.

LG Bärbel