Samstag, 10. September 2016

Aus der Versenkung

wieder auferstanden,
melde ich mich heute wieder hier zurück.

Jaja, am 18.07. war mein letzter Post.
Dann mußte ich erst einmal Urlaub vorbereiten
.... und genießen 
mit der Tochter in Schweden / Norwegen unterwegs gewesen.

Danach mußten natürlich erst einmal Aufholarbeiten erledigt werden.

Die Schule hat wieder begonnen und der Alltag ist auch ganz schnell wieder eingekehrt.

Hier nun das erste Projekt, welches heute übergeben wurde.
Es ist eine Schultasche geworden - nach Wunsch.


Den Grundschnitt habe ich von der Willow genommen
und ca. 5 cm Höhe zugegeben, damit auch ein Ordner gut reinpaßt.
Und auch die Tiefe wurde um 2 cm verbreitert.
Dafür die Klappe erheblich gekürzt - muß ja niemand gewickelt werden  ;-)
und diese dann normal eingenäht.

Auf einer Seite gibt es eine Einstecktasche für ein Getränk.


Vorne unter der Klappe eine verdeckte RV-Tasche für Handy, Geld usw
 Von Tammy geprüft, ob alles in Ordnung ist.


und innen noch 2 Einstecktaschen für Kleinkram.
Der Schlüsselfinder darf bei so einer großen Tasche auch nicht fehlen.

 

Genäht aus dem tollen und robusten Moskau Steppstoff.
Boden und auch Innenboden aus schwarzem Mira-Kunstleder,
verstärkt mit Style-Vil (außen) und 2x S320 (innen).


Bestickt mit den Federn von der Rock-Queen aus Nachtleuchtgarn.
Dann kann man nachts auch nicht über die Tasche stolpern  ;-)



Und wie man sehen kann,
es paßt alles super unter die Nadel und 
ich liebe den großen Freiraum rechts neben der Nadel.
Da paßt einiges dazwischen ohne zu Wurschteln...






Mehr wieder in den nächsten Tagen.
LG  Bärbel


1 Kommentar:

la stella di gisela hat gesagt…

Schön, dass Du wieder zurück in der Bloggerwelt bist! Von Deinen schönen Urlaubsfotos habe ich bei fb ja schon einiges bewundert....das war bestimmt eine wunderbare Reise!
Die Tasche ist toll geworden! :-)
Lieben Gruß
Gisi