Donnerstag, 30. Juni 2016

Lydia

heißt ein neuer Schnitt von Mamu-Design.

Als ich den sah, mußte ich ihn haben.
Post kam - ausgepackt - abgepaust - zugeschnitten - genäht.

Doch dann habe ich gesehen, daß die Schultern viiiiiieeeeeellll zu breit waren.
Ich habe ihn dann mit meinem Carmen-Schnitt verglichen, 
und
ganze 7 cm habe ich an den Außenseiten wegnehmen müssen,
nachdem ich mühsam die Seitennähte auf- und
die Ärmel wieder abgetrennt hatte.

Aber die Mühe hat sich gelohnt.










Doch nun - finde ich - paßt sie gut.

Ich mag sie sehr gerne - die Lydia.

Aus einem flutschigen Viscose-Jersey genäht.
Allerdings - da dieser dann recht schwer nach unten zieht,
werde ich den Ausschnitt beim nächsten Shirt minimal verkleinern,
damit man den BH nicht sieht.

...und heute wiedermal bei RUMS dabei

LG Bärbel




Kommentare:

Numinala hat gesagt…

ja die arbeit hat sich wirklich gelohnt. sitzt klasse und steht dir richtig gut!
lg von der numi

la stella di gisela hat gesagt…

Sitzt sehr gut, Dein Shirt! Und das nächste Shirt geht dann ja schneller, denn Du weißt ja jetzt was geändert werden muss! :-)
Lieben Gruß
Gisi