Donnerstag, 30. Oktober 2014

Auflösung BlindSewAlong

Heute ist es endlich soweit.
Das Geheimnis darf gelüftet werden.

Ich habe bei Sabine beim BSA mitgemacht.
...und hier ist mein Ergebnis.

Eine Willow.
Diesmal im Eulen-Design.




Der Körper ist wieder aus dem genialen Moskau-Stepper.
Ich hoffe so sehr, 
daß dieser vielleicht noch einmal bei Swafing nachgelegt wird.



Die süße Eulenstickerei ist vom Nadelflüsterer.


Die Klappe / Wickelauflage ist gefüttert mit Thermolam 
und die Rückseite ist aus beschichtetem Capri. 
So kann man sie schnell einmal abwischen. 

Ich mag ja keinen Klettverschluß,
deshalb wird bei mir die Klappe mit KamSnaps befestigt - 
funktioniert super.


Die Innenausstattung ist aus rotem Punktestoff.
Dieser wird von mir gedoppelt und auch mit H250 verstärkt, 
da ich der einfachen Stoffversion einfach nicht so viel Standhaftigkeit zutraue.

Ein Schlüsselband darf natürlich auch nicht fehlen.


Zum Glück kam das Eulen-Webband für den Henkel noch rechtzeitig, 
damit die Tasche auch pünktlich fertiggenäht werden konnte.

Ich schicke sie jetzt gleich mit zu Emma Stoffabbau
und zu Taschen & Täschchen
und werde mal nachlesen, ob meine Tasche beim BSA richtig zugeordnet wurde.
War sicherlich nicht so schwer.

LG Bärbel

Donnerstag, 23. Oktober 2014

RUMS

Jede Woche schaue ich die RUMS-Beiträge an 
und
jede Woche nehme ich mir vor, dabei zu sein.

Doch Woche für Woche ist der Donnerstag so schnell da,
und wieder habe ich nix für RUMS.

Doch letztens habe ich mir ein neues Schnittmuster gekauft,
Frau hat ja keine  -  ohhhh.
Es ist BeeWave von Be kiddy.




Ich war von dem Ausschnitt total begeistert,
daß ich das SM sofort gekauft und ausgeschnitten hatte.


Und wieder kam etwas dazwischen - 
bis heute.

Meine erste BeeWave aus Marazzi.

Sie gefällt mir total gut und hat auch einen guten Sitz.
Davon werden noch mehr - auch mit anderen Ausschnitten - folgen.

Stoffe liegen schon bereit  :-)

LG Bärbel


Montag, 20. Oktober 2014

Ich liebe es

Kuschelkissen zu nähen.

Eine kleine Laura ist vor knapp 2 Wochen auf die Welt gekommen.

Sie wurde mit Spannung von allen erwartet.

Stickdatei:  Auf der Wiese ist was los - Kunterbuntdesign

Sie wird geliebt
und
damit gleich jeder weiß,
wo ihr Platz ist,
gibt es ein Kuschelkissen mit Namen d'rauf.

...genäht wieder aus meinen Lieblingsstoffen

Auf der Rückseite noch die "Stammdaten"  ;-)

Ich hoffe, es gefällt.

LG Bärbel





Dienstag, 14. Oktober 2014

Nachwuchs unterwegs

Für eine liebe Kundin durfte es wieder eine "Windelig" sein,
nach dem Schnitt von Patti.

Genäht - natürlich wieder aus Junge Linie-Stoffen ♥
- bestickt mit einer Eule vom Nadelflüsterer.





...und dann habe ich doch noch eine Antonia genäht.
Zuerst habe ich im Bruch 2 cm zugegeben. Doch dann war alles viel zu breit.
Ich werde noch verrückt  ;-)

Also wieder in der Mitte durchgeschnitten 
und mit einer außenliegenden OVI-Naht (Premiere) zusammengenäht.
Auch die Säume habe ich mit der Cover falsch herum genäht, 
so daß die Versäuberungsnaht außen liegt. 
Bitte in Neon-grün.
Kind gefällts. Was will man mehr.
Es dürfen noch mehr Shirts genäht werden.




 
Von der lieben Myri habe ich mir noch ein paar Ottobres ausgeliehen.
Da werde ich jetzt noch ein paar Schnitt ausprobieren.
Danke dafür!
Es war toll bei Dir, das sollten wir öfter mal machen ♥

Momentan wird hier fleißíg genäht.
Ich bin auch hier dabei:

 Hier mach' ich mit


 Darüber freue ich mich sehr.
Habe schon einige Ideen. Mal sehen, welche ich dann am Ende zeige.

LG Bärbel



Mittwoch, 8. Oktober 2014

bin heute gefrustet

Ich nähe ja nun leidenschaftlich gerne Taschen.

Aber auch ToKi will mit ihren fast 13 noch selbstgenähte Shirts haben,
und bisher habe ich diese auch gerne genäht.

Sie haben gepaßt und ToKi hat sie gerne angezogen.

Doch nun stehe ich vor einem Problem.
Die meisten Schnitte gehen bis Größe 164 - das ist jetzt zu klein.

Nun habe ich versucht, mit messen und wieder messen herauszufinden,
welche Größe jetzt Sinn macht.

Da viele SM nicht bis Größe 170 gehen und ich keine Lust habe,
wegen einer Größe noch jede Menge neue SM zu kaufen,
dachte ich,
da kann man sicher auch schon Größe XS oder S nähen.
(habe ich in Blogs auch schon gelesen)
 
Doch diese Schnitte sind meist sehr schmal, dafür viel zu lang,
und passen in den Proportionen einfach nicht richtig.

Pustekuchen !!!

Ich finde einfach nicht den richtigen Schnitt.
Heute habe ich eine Kanga genäht,
die  -  gelinde gesagt  -  sch.... aussieht!

Aber der Schrank ist leer und sie braucht dringend neue Klamotten.

Habt Ihr da draußen eine Idee?
Habt Ihr auch Teenies?
Welche SM nehmt ihr?

Antonia hat immer super gepaßt - ist aber jetzt zu klein.

Manchmal bin ich mir auch unsicher bei den Maßangaben in den SM.
Sind die angegebenen Maße die Körpermaße oder die Kleidungsstückmaße?

Freue mich auf Meinungen und Ideen.

LG Bärbel

Sonntag, 5. Oktober 2014

Willow

heißt ein Schnittmuster,
welches schon sooooo lange bei mir auf dem Rechner schlummert.



Diese hier ist nun die erste, die heute fertig geworden.
Eine weitere ist noch zugeschnitten.


Der Träger ist verstellbar, damit die Tasche gut über den Kinderwagengriff
gehängt werden kann.



Genäht aus dem Moskau-Stepper und 
der Linie Sylt von Westfalenstoffe.

Ich habe das Innenfutter aus beschichtetem Capri genäht,
dieses aber noch mit H630 verstärkt.

Die gekräuselten aufgesetzten Taschen habe ich mit H250 verstärkt und gedoppelt,
da mir die einzelne Stofflage nicht sehr stabil erscheint,
wenn sie eine Flasche halten soll.

Unter der vorderen Klappe hat die Tasche noch ein kleines Reißverschlußfach.



Die Maschine hat alle Lagen prima genäht.

Ein Schlüsselfinder hat noch seine Daseinsberechtigung gefunden.
Innen sehr geräumig und alles griffbereit,
damit man nicht lange suchen muß
Es ist Platz für Windeln, Feuchttücher (große Fächer)
und 2 Fläschchen (an den Seiten).

In der Mitte ist dann auch noch einmal jede Menge Platz
zum Verstauen diverser Dinge.

 

Die Wickelauflage (Klappe) habe ich mit Thermolam gefüttert 
damit es fürs Baby schön weich und warm ist,
und mit KamSnaps befestigt.
Ich mag einfach keinen Klettverschluß und mit den Snaps ging das prima.

Ebenfalls mit beschichtetem Capri genäht,
dann kann man sie schnell mal abwischen.


Auch wurde die lange Klappe auf der Rückseite 2x mit KamSnaps 
am Taschenkörper befestigt,
damit sie nicht so durchhängt.

Bestickt habe ich die Rückseite aus der Datei "MarineFeelings" von Nette.


Alles in allem ein super ebook.
Es ist einfach zu nähen.


LG Bärbel