Mittwoch, 17. Dezember 2014

Wichteleien und Leseknochen

In der Schule wird gewichtelt.
Die Klasse hat durchgehalten,
keiner hat irgendjemandem verraten,
welchen Namen er aus dem Topf gezogen hat.

Ich habe zum erstenmal so ein Drehding genäht.
Ist witzig.
Hat Spaß gemacht.
Wird es jetzt öfter geben.
Aus Kunstleder.
Stickdatei:  Feenwerkstatt

Schnittmuster habe ich bei LeniFarbenfroh gefunden.
Dort sind auch andere "Macher" verlinkt, wo mir der RV-Abschluß so gut gefallen hat.

Der Junge ist Fußballer - Thema getroffen.
Mal sehen, was er am Freitag sagt, wenn er es auspacken darf.
Etwas Süßes im Innenteil darf natürlich nicht fehlen!



Für einen lieben Freund ist noch ein Leseknochen entstanden.
Ich hoffe, er gefällt seiner Mutter.
Wir werden es an Heilig Abend wissen.
Ansonsten wird er ausgetauscht!


Stoffe: Rosenborg-Serie

Ein paar Sachen sind noch zu erledigen.
Dieses Jahr habe ich der Hektik entsagt und es ruhiger angehen lassen.
Das war und ist gut so.
Trotzdem bekommen die Kunden ihre Ware schnell.
Doch wir brauchen auch Zeit für uns - 
das erste Weihnachten ohne  IHN!
Nicht immer einfach.


LG Bärbel

1 Kommentar:

Mussipitz hat gesagt…

Ich wünsche Dir und Deiner Tochter alles Liebe und denke ganz fest an Euch...

Liebste Grüße

Andrea