Montag, 29. April 2013

Willi und Elli

Hier ist letzte Woche so einiges entstanden, 
aber ein Teil davon hängt schon wieder auf der Leine.
Ich hoffe mal, daß es noch Tragefotos gibt.

Auch diese Willi & Elli wird heute schon in die Schule ausgeführt.
So langsam wird ToKi - auch in der Klamottenfrage - weiblich  ;-)

"Ich hätte gerne ein Fledermausshirt oder dieses oder jenes da"
 
Sie hat genaue Vorstellungen, wie es werden soll.
Merke gerade, es bringt nix, wenn man näht und es dann nicht gefällt.

Das wird dann nämlich nicht angezogen.
Jetzt kann ich ein neu genähtes Shirt verschenken,
sofern sich ein Mädchen findet, dem es gefällt und paßt - mal sehen  :-(
bin ja selbst schuld !

Die Stickerei ist noch gemein geheim  :-o


Am Wochenende habe ich endlich mal die FM-Taschenspieler-CD hergenommen 
und alle Schnittmuster und Anleitungen ausgedruckt.
Dazu wird es noch einen Ordner geben, damit alles gut verstaut ist.

Immer wieder merke ich, daß viele Schnittmuster zwar auf dem Rechner schlafen,
aber man ich gar nicht mehr weiß, was ich schon alles habe.

So werde ich mal durchgucken und auch die noch nicht gedruckten schön abheften,
in der Hoffnung, daß sie so schneller eine Chance haben, genäht zu werden.

LG Bärbel


Freitag, 19. April 2013

Probesticken für Sandra + wo ist die Katze ?

von Sandra gibt es eine neue Stickdatei  "kleiner Garten.

Ich durfte Probesticken - vielen Dank für das Vertrauen.

Heute nun konnten endlich die Nähwerke aus den bestickten Teilen fertiggestellt werden.
Es ist gar nicht so einfach, gleich ein passendes Projekt zu finden,
wo man so eine Stickdatei einsetzen kann.
Da es bei einer 11-jährigen Tochter schwierig ist, 
ihr Gießkannen und Blumentöpfe auf's Shirt zu sticken   :-o
habe ich mich für 2 Utensilos entschieden.


Mittlerweile trägt die Blumenfrau auch Gummistiefel,
ist sicher im Garten etwas praktischer als Stöckelschuhe  ;-)
Das kleine ist super geeignet, um einen Blumentopf verschwinden zu lassen aufzuhübschen.
Das größere Utensilo wartet noch auf seinen Einsatz.
Ich hätte es gern etwas breiter gehabt,
aber die Ecken konnten nicht größer ausgeschnitten werden,
sonst hätte es mit den Stickmustern nicht mehr gepaßt.


Vielleicht mache ich noch Henkel dran, dann ist es ein Osterkörbchen.


Bei Nette kann man auch tolle Beispiele für den Garten sehen.
Die Ideen hatte ich teilweise auch, aber es mangelte an der Zeit, 
diese umzusetzen.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

 ...und wo sitzt die Katze  -  grrrrr.





Manchmal könnte ich sie fressen  ;-)

Weiter gehts!
LG Bärbel



Donnerstag, 18. April 2013

wieder Jongmeisje + Schlüsselanhänger

Wer geht schon zum Elternabend in der Schule, wegen dem Kind ???
Nein, dort gibt es dann ganz nebenbei neue Aufträge - 
und bitte - wenn's denn geht - bis Freitag diese Woche ???
Na klar, mache ich doch gerne.

Hier wieder eine Jongmeisje für einen Fußballfan.
Die Stickdatei ist von der Feenwerkstatt - "Round about Fußball" (Dawanda)
Ich habe den kleinen Fußball aus der "Torstickerei" nicht gestickt und dafür den
Knaller-Schuß "Bang" eingefügt. Ich finde, das paßt super gut.
Die Sternenbänder sind von Janeas World - und werden bald in den Shop eingestellt.




Dann wurde noch ein Schlüsselanhänger bestellt,
und wenn man schon dabei ist,
sind es eine ganze Menge mehr geworden.
So ist das Lager für Kurzentschlossene ein bißchen aufgefüllt.
Besonders gefallen mir da die schönen breiten Bänder von Blaubeerstern.





...und wie man sich als Katze so verrenken kann, ist mir immer noch ein Rätsel.
ICH  könnte das so gaaaaar nicht.




JAAAAA - der Nähstuhl braucht auch mal einen neuen Bezug.
Aber der Schuster hat ja bekanntlich auch die schlechtesten Schuhe  ;-)






Die OP haben beide gut überstanden - jetzt sind sie heiß auf die Freiheit im Grünen,
aber da müssen sie noch ein kleines bißchen warten.
Beide sitzen am liebsten am Fenster und werden bei jeder Fliege, Falter 
oder natürlich Vogel ganz hibbelig. 
Sie sind kaum zu halten und man muß höllisch aufpassen, 
wenn man zur Türe raus oder rein will.
Auch Fenster sind ein magischer Anziehungspunkt.
Gekippte Fenster gehen gar nicht - Lebensgefahr!
Offene Fenster natürlich noch viel weniger  ;-)

Morgen gibt es dann was zur Stickdatei von Kleiner Himmel zu sehen.
Eigentlich sollte es schon fertig sein - gestickt ist es auch schon, 
aber die Tasche kam dazwischen und 
die verlorene Busfahrkarte vom Tochterkind mußte ersetzt werden.

Also bis Morgen (hoffe ich)
LG Bärbel





Freitag, 12. April 2013

Leseknochen + Freebiechallenge + gewonnen

Der erste Leseknochen ist fertig - 
naja 
ich war so eifrig, daß ich die Bänder an den Seiten vergessen habe,
aber wer braucht die schon  :-o

Toki ist wieder auf "Kindergeburtstag" eingeladen.
Also wird ein Geschenk gebraucht.

grün, lila, rot - Lieblingstier Hund.






o.k.  grün und rot ist dabei  - lila paßte da nicht so
...und an den Hund erinnert doch der Knochen - oder ??

Die Stickmuster sind von hier.
Ich mache das erste Mal bei der Freebiechallenge mit.
Ich habe noch weitere Ideen mit der Sonne.
Ich hoffe, daß ich am Wochenende einiges schaffen werde.


...und dann habe ich doch tatsächlich diesen tollen Taschenbaumler gewonnen.
und zwar hier.


Er ist einfach wunderbar - und das tollste ist,
ich habe erst gar nicht mitbekommen, daß ich gewonnen habe.
Wir waren in Urlaub und Patti gab dann den Tip, daß wir weg sind.
Gut, daß ich ein Impressum habe - so bekam ich meinen Gewinn trotzdem.
Vielen lieben Dank, liebe Doro, Du hast mir eine Riesenfreude damit gemacht.


Heute Morgen habe ich unsere 2 Fellnasen zum Kastrieren beim Tierarzt abgegeben.
Heute Mittag kann ich sie wiederholen.
Auch, wenn sie einem manchmal auf den Keks gehen, 
wenn sie schon wieder etwas ausgeheckt haben, 
aber wenn sie nicht da sind, entsteht doch eine große Lücke.
Ich hoffe, es geht alles gut.

...und weiter geht's
LG Bärbel
 

Donnerstag, 11. April 2013

ein bißchen gehäkelt und gefeiert

habe ich in den Osterferien.

Zuerst haben wir den 70. Geburtstag meines Vaters gefeiert. 
Die ganze Familie war da - es war so schön,
mal alle wiederzusehen.

Die Tische waren toll dekoriert.
Der Raum hatte ein schönes Ambiente.
Kuchen haben wir selbst mitgebracht - das Abendbüffet wurde hergerichtet.
Alles in allem eine sehr gelungene Feier.




Die Tischkarten habe ich gemacht.
Im Netz habe ich die Idee entdeckt, 
jedoch waren mir die Mini-Täfelchen schlichtweg zu klein - 15 g - ph.
Außerdem müssen die "älteren" Leute Ihren Namen ja auch ohne Brille lesen können :-)
damit sie sehen, wo Ihr Platz ist.
Jede Banderole ist auf einem DIN-A5-Blatt gedruckt, 
die Schoki damit umwickelt
und dann hinten mit Stylefix zugeklebt.
Hat prima geklappt und ging recht schnell.


Die Frauen bekamen diese leckere Scholokade eingewickelt,
die Herren diese hier.
ICH finde sie beide lecker   :-0

...und wie schon angekündigt, habe ich dann noch 4 Mützen gehäkelt.
Die erste war für meinen Vater nach dem ebook Mika von hier.
Ich mußte erst mal in yout*be nachschauen, 
wie denn überhaupt Reliefstäbchen gehen, 
aber einmal kapiert, ging es ganz schnell.
Ich habe kuschelige Alpaka-Wolle genommen und eine 6er Häkelnadel.
Allerdings mußte ich erheblich mehr Runden häkeln, als im ebook angegeben.

hier trägt mein Mann sie zur Probe

 
Die zweite Mütze habe ich nach einem Video gehäkelt.
Dieses habe ich in yout*be gefunden - Suchbegriff:  Monk - Basketweave Beanie 
Das Muster gab es dann für meine Mutter - 
die Tochter trägt es hier mal zur Probe.

 

Eine graue und eine petrolfarbene sind noch für's Tochterkind 
und für meinen Mann entstanden. 
Davon gibt es allerdings noch keine Fotos. 


Von Ostermontag ging es dann noch für 5 Tage in die Rhön.
Hier haben wir es uns gut gehen lassen. 
Ein super Hotel - hat im Februar den 4. Stern bekommen - 
und das absolut berechtigt.
Ein tolles Familienhotel, mit Schwimmbad und Frühstücksbüffett.
Solltet Ihr mal in der Nähe sein, dort läßt es sich super erholen.  

Von dort haben wir ein paar Touren unternommen:


Blick von der Wasserkuppe
Wasserkuppe bei 1°C - gefühlte  - 15°C bei eisigem Wind

im Roten Moor  -  hier mit der grauen Mütze


An der Steinwand

und das beste Essen gab es hier
SUPERleckeres Schnitzel gefüllt mit Bärlauch und Schafskäse, dazu Pommes und Bärlauchcremesoße
Hmmmmmmm - lecker
Aber auch die anderen Speisen auf der Karte waren klasse
  
Alles in allem war es ein toller Urlaub.
Ich hätte mir nur 10 °C mehr gewünscht,
aber wer hat das nicht.  
 

Mann, o mann, die Zeit rast. Nun ist die erste Woche Schule schon wieder vorbei.
Die Nacharbeiten nach unserem Urlaub sind nun auch langsam beseitigt.
Es sammelt sich ja schon einiges in 2 Wochen an, was abgearbeitet werden muß.
Die To-do-Listen werden einfach nicht kürzer, aber ich arbeite daran.

Habt Ihr auch so eine Lust auf die Steuererklärung ?   -   Bäääääh !
Stück für Stück arbeite ich mich durch die Aufträge und die Berge.

Bis bald mit frischen Sachen grüßt
Bärbel

Mittwoch, 3. April 2013

für die Rheuma-Kids

Hier mal ein kurzer Tip aus unserem Urlaub.




Bei Lilli gibt es wieder eine tolle Stickdatei.
Es gibt sie für den kleinen und den 13 x 18 Rahmen.

Alle Einnahmen werden für die Rheuma-Kids gespendet.

Genaues darüber erfahrt Ihr     H I E R

LG Bärbel