Sonntag, 30. Juni 2013

Rainbowbag

Für die liebe Sonja habe ich wiedermal probegenäht.

Ihr schöner Rucksack hatte es mir angetan.
Leider habe ich wohl beim Ausdrucken des Schnittmusters etwas falsch gemacht,
es hat bei mir nicht alles so gepaßt,
aber
ich habe es passend gemacht - basta !

Die Stoffe waren nun einmal zugeschnitten,
so wollte ich sie auch verwenden.

Hier nun mein Resultat:




Die Seitentaschen an beiden Seiten können gut die Trinkflaschen beherbergen.


Damit die Freebiechallenge auch noch eingehalten wird,
habe ich die schöne Stickdatei für den Deckel verwendet.


Boden + Seitenteile waren bei mir zu lang.
Ich hätte wohl eher die Seitenteile oben etwas kürzen müssen,
habe jedoch den Boden kürzer gemacht.
So biegen sich die Seitentaschen etwas unten herum,
aber wenn eine Flasche drinsteht, paßt das trotzdem. 
Es ist nicht sooo schlimm, wie es hier aussieht.

Beim nächsten wird es besser - versprochen!


...und dann für den Kordeldurchzug - ohje.....
Ich habe Schrägband genommen, dieses aber gedoppelt,
also links auf links mit Stylefix aufeinandergeklebt,
damit es schön stabil ist.
Das war ja noch o.k.

ABER

wenn man dann rund um die Tasche das Schrägband auch mit Stylefix aufklebt,
und dann oben und unten festnäht,
also den Tunnel sozusagen,
dann klappt das mit dem Durchziehen der Kordel leider gar nicht mehr - gggrrrrrrrr
Das Band wurde ja schöööööön in der Mitte festgeklebt, 
damit es beim Festnähen nicht verrutscht.

ALSO

die untere Naht wieder aufgetrennt,
das Stylefix wieder vom Stoff gekratzt,
unten wieder zugenäht
und dann klappt es auch mit dem Durchziehen.  ;-)


Die kleine Vordertasche war bei mir leider etwas zu kurz geraten,
bzw. in der Breite zu kurz.
Deshalb habe ich sie kurzerhand zusammengenäht und aufgesetzt. 
Sie wird mit einem KamSnap geschlossen.
 


Innen mit beschichtetem Capri gefüttert,
da kann man den Rucksack auch mal schnell auswischen.



Zum Glück waren noch abgeschnittene Rucksackgurtbänder da,
die konnte ich gleich so verwenden, wie sie waren - puuhhh

Nun bin ich wieder BummelLetzte.
Leider ist die Woche nicht so gelaufen wie geplant.

2 Stammkundinnen kamen kurzfristig mit Wünschen.
Die konnte ich natürlich nicht warten lassen.

Manchmal hat man nix
und dann kommt alles auf einmal.
Aber so ist das Leben.

Deshalb habe ich dann heute noch den schönen Rucksack  "Rainbowbag" genäht.
Das Schnittmuster bekommt Ihr ab heute  hier  und  hier.
Es gibt ihn in  3!  Größen - für Kids bis- Muttis und Omis  :-)

LG Bärbel


Stoffe:           aus dem Fundus
Webbänder:  Janeas World, Smillas World, Galerie Tausendschön




Kommentare:

Kirsten hat gesagt…

Wow, was für eine Arbeit!

Ich glaube so ein Projekt würde ich im Leben nicht angehen!

Ist aber total toll geworden! :)

LG, Kirsten

Frau Schnett hat gesagt…

Hm, die Arbeit hat sich aber gelohnt:
Sehr schön geworden !!!
Liebe Grüße
Jeanette

Streuterklamotte hat gesagt…

Was nicht passt, wird passend gemacht!! Jawoll, da zeigt sich die wahre Künstlerin der Nähmaschine!!! Und nun sieht der Rucksack super aus... du hast aber auch schöne Farben und Muster kombiniert, neee, neee, um DEN Stoff wäre es wirklich zu schade gewesen!!! Schön, dass du das Projekt noch so retten konntest!!!
GLG,
Sabine