Sonntag, 16. Juni 2013

Probegenäht

habe ich wieder für die liebe Patti.

ABER  fast hätte ich es nicht hinbekommen.
Was ein paar wenige Millimeter doch ausmachen können.

Das ebook ist wie immer gut beschrieben und reichlich bebildert.
Wenn man jedoch abends mit der Müdigkeit kämpft,
dann schleichen sich Fehler ein.
nicht im ebook, sondern beim Nähen

Deshalb kam gestern ganz kurzfristig und überraschend
mein persönlicher Coach - nämlich Patti höchstpersönlich - angereist.

Nun ist sie fertig - 
meine erste  "Pattililly-Tasche"
Ein bißchen Betüddel fehlt noch, aber da lasse ich mir noch etwas einfallen.

Das ebook dazu gibt es seit gestern  HIER.
Wie alle Patti-ebooks macht es süchtig.

Ich habe natürlich gleich euphorisch 3 Stück zugeschnitten.
Mal sehen, wie schnell die anderen jetzt fertig werden.
JETZT weiß ich ja, worauf ich achten muß  :-)

...und dann habe ich noch einen super Trick beim Annähen von Schrägband gelernt.
Was so ein persönlicher Coach doch ausmacht, hihi.

Jetzt schaut mal die Bilder - beim Anklicken werden sie größer.


Vorderansicht - mit aufgenähter Tasche, die in der Mitte geteilt ist - also 2 Fächer

der Henkel ist abgeändert - wird mit Karabinern angeklickt

geschlossen wird sie mit Reißverschluß

auch innen eine kleine RV-Tasche

Rückansicht

 Nun holt Euch schon das ebook - 
die Tasche ist klasse
nicht zu klein und nicht zu groß.
Gerade richtig, um die wichtigsten Sachen mitzunehmen,
und nicht gleich einen Riesenshopper mitschleppen zu müssen.


...und Tammy schläft in Toki's Bett...




LG Bärbel

 


Kommentare:

pipa pocoloco hat gesagt…

die Tasche ist dir gelungen und schaut toll aus :-)

VLG
pipa

Sylvia hat gesagt…

Oh Bärbel! Die Tasche ist wirklich sehr schön geworden! Ja, manchmal ist mal betriebsblind....;o) Kenne ich auch !

GLG Sylvia