Freitag, 27. April 2012

nach Kundenwunsch

sind gestern und heute zwei neue "Kramtascherl" entstanden.
Ein geniales Schnittmuster von KlaraKlawitter, das hier sehr beliebt ist.

Einmal in rot

und einmal in blau mit Vögelchen


war gewünscht.
So langsam geht es voran.

Am Mittwoch kam ein "Notruf" aus der Schule.
Tochterkind hat sich böse das Knie aufgeschlagen.

Sie haben Huckepack-Rennen auf dem Schulhof in der Pause gespielt. 
Sie war das Pferd - Pferd ist gestrauchelt und gestürzt. 
Dem Reiter ist zum Glück nix passiert.
Das Knie war ganz schön tief aufgeschrubbt - 
trägt man doch jetzt Jeans, die über dem Knie einen Schlatz (großes Loch) haben und somit das Fleisch nicht geschützt ist. 
Das andere Knie sah nämlich - abgesehen von blauen Flecken noch gut aus.

Da unser Kind aber kein Blut sehen kann, ist sie mir auf dem Weg zum Arzt zweimal fast zusammengerutscht. Ich konnte sie gerade noch so abfangen. Beine hoch - viel Traubenzucker und Wasser - dann wurde es langsam wieder.

Heute waren wir nochmal zur Kontrolle. 
Es hatte sich noch ein Steinchen (so groß wie ein Kunststoff-Stecknadelkopf) im Fleisch festgesetzt. Nachdem dieser nun entfernt wurde, heilt es super weiter.

Schreck in der Morgenstunde - planmäßige Arbeiten adè - aber Kind wieder fit. 
Was will man mehr.

Nun gehts weiter mit dem Werkeln - immer noch ein bißchen armschonend.

Liebe Grüße
Bärbel

Kommentare:

Pattililly hat gesagt…

die sind beide sher schön.

eieiei, bei dir reist der faden auch nicht ab:-)

lg patti

Kerstin hat gesagt…

Die Taschen sehen super aus. Schön, dass es deiner Tochter wieder besser geht :o).
Vielen Dank für deinen Kommentar. Der Mann, der mir ins Auto gefahren ist ... eigentlich nur ein Kratzer ... hat netterweise einen Zettel da gelassen.
Liebe Grüße
Kerstin