Montag, 25. April 2011

Wernigerode und Brocken

Hier nun noch die versprochenen Bilder von Wernigerode und dem Brocken.
(klickt die Bilder an - dann werden sie schön groß und man kann sie viel besser betrachten)
Abends fuhren wir dann immer in die Stadt zum Essen. Es ist eine wirklich schöne Stadt - lauter tolle bunte Fachwerkhäuser
das kleinste Haus - nur 2,50 m breit

Straßenzug Richtung Zentrum

prachtvoll geschnitzte Fassade

die alte Schmiede

der Nachtwächter

das Rathaus
Mit dem Nachtwächter gibt es 20:00 Uhr einen Rundgang für ca. 1,5 Stunden. Der ist sehr interessant und macht wirklich Spaß - natürlich darf man dann als Kind auch viieeel länger aufbleiben ;-)

Am letzten Tag fuhren wir mit der Dampflok auf den Brocken. Von Schierke aus gestartet, dauert die Fahrt ca. 30 Minuten, von Wernigerode aus ca. 1,5 Stunden (das war uns aber zu lang)






die kleine Hexe vor dem Hexenaltar (auch Teufelskanzel genannt)
Natürlich hatten wir allergrößtes Glück mit dem Wetter  -  die ganze Zeit hatten wir Sonnenschein, blauen Himmel und frühlingshafte, teils sommerliche Temperaturen - so macht Urlaub Spaß!
LG Bärbel

Keine Kommentare: