Donnerstag, 31. März 2011

Der Lakritz-Knudie ist los....

Hier ist er - der Lakritz-Knudie  (o-Ton meiner Tochter) - weil er doch so schwarze Haare hat - sieht aus wie Lakritze, meinte sie, als sie ihn sah.



Er ist ganz friedlich und kuschelig und auch, wenn er seine Zähne zeigt, ganz lieb.
Da wir nicht alle hier behalten können (sonst hätten wir selbst keinen Platz mehr auf dem Sofa), würde er sich über ein neues Zuhause freuen.
Hier  könnt Ihr ihn adoptieren.
Frisch gewaschen und gekämmt kommt er zu Euch.

Ansonsten ist es sehr ruhig im Krankenlager. Es wird gepuzzelt, bißchen gelesen, Augentropfen verabreicht und gehofft, daß es bald wieder besser wird.
So richtig bekomme ich auch noch nichts auf die Reihe. Es geht alles sehr langsam und zu  manchen Sachen fehlt mir einfach noch die Lust der Elan.
LG Bärbel

Keine Kommentare: